Schach: Sternstein 2 gewinnt oö. Jugend – Meisterschaft

Puuuuh, das war wirklich knapp!
Mit einer „Punktlandung“ endete der 2. und letzte Spieltag der heurigen Jugend-MS in Gmunden. An diesem waren wir – übrigens als einziger Verein Oberösterreichs – mit drei Mannschaften vertreten.
Unser Team Sternstein 2 konnte die Gesamtwertung mit 15 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung vor vier (!) punktegleichen Verfolgern in einem wahren Foto-Finish für sich entscheiden – herzlichen Glückwunsch! Unter diesen punktegleichen Verfolgern landete Sternstein 1 auf dem 4. Rang, also auch mitten im Spitzenfeld. Auch dazu gratulieren wir herzlich! Unsere 3. Mannschaft konnte noch ein anderes Team in der Tabelle überholen und belegte mit 4 Punkten den 9. Rang, obwohl sie drei Spiele weniger absolviert hatte.

Im Sieger-Team spielten Maxi Stadlbauer (4,5 P.), Ahmed Elgit (2 P.), Niklas Pötscher (2 P.), Konrad Mitter (4,5 P.) und Bennet Freudenthaler (2 P.).
In der Mannschaft Sternstein 2 kamen Felix Schwarz (3,5 P.), Aliyasir Jamshiri (4 P.), Timo Schwarz (5 P.), Noah Kapl (2 P.) und am ersten Spieltag auch Alex Stumptner zum Einsatz. Das Team Sternstein 3 wurde bei ihrem „Comeback“ von Linnea Lehner angeführt. Auf den weiteren Brettern spielten mit Simon Danner, Elias Haider, Sophie Pötscher und Maxi Leutgeb vier Meisterschaftsneulinge.

Herzlichen Dank an alle Eltern für ihre Unterstützung und unseren Nachwuchsspielern weiterhin viel Freude beim Schachspiel! Wenn man weiß, dass von den oben erwähnten eingesetzten 15 Spielern nur einer in der nächsten Saison altersbedingt rausfällt, dann kann man auch für die Zukunft hoffen. Spielfreude und Trainingseifer sind natürlich die beiden wichtigsten Voraussetzungen dafür! Vielleicht trauen sich auch noch ein paar andere, die dieses Mal noch nicht dabei waren……

Das könnte dich auch interessieren...

Tennis: Übungsturniere für Nachwuchs

Als Vorbereitung für ein „richtiges“ Match bei einem Turnier oder in der Meisterschaft fanden in den vergangenen Wochen zwei Übungsturniere am Tennisplatz statt. Bei jeweils herrlichem Sommerwetter wurde ein U8- und ein U10-Bewerb durchgeführt. Die Kinder lernten die Zählweise und die wichtigsten Regeln kennen. s’Kranzl spendierte dankenswerterweise eine gesunde Jause zur Stärkung. Allen hat’s Spaß gemacht

Neue Dressen für Tennisspieler

75 Spieler der Sektion Tennis haben sich neu eingekleidet. Viele davon fanden sich auch zum Fototermin ein. Großer Dank gilt an dieser Stelle den Sponsoren Kapl Bau, Nordfels, der Raiffeisenbank und Weichselbaumer sowie an Peter und Johann Pötscher, die uns ebenfalls finanziell unterstützten und Beschaffung und Druck abwickelten. Danke auch an Helga Baier für die gelungenen

Tennis: Kinder sammelten Matchpraxis

Eine ansehnliche Gruppe an Kindern der Sektion Tennis nahm im Winter an mehreren Austragungen des ROG Cups in der Tennishalle Freistadt teil. Die Kinder begaben sich aus der Komforzone des Trainingsalltags und lernten was es heißt, einmal ein ernsthaftes Match vor ein paar Zuschauern zu spielen. Wir gratulieren zu wertvollen Erfahrungen und folgenden Platzierungen in den diversen Spielstärkeklassen: Bildergalerie Tennis