Top Saison – Auftakt für Hammer David!

Bad Leonfeldener Nachwuchs-Biathlet gewinnt 1. Austria Cup Rennen in Obertilliach (T)

Ein Auftakt nach Maß gelang dem15-jährigen David Hammer im Osttiroler Obertilliach!

Der Nachwuchs Biathlet aus den Reihen der SU Bad Leonfelden sicherte sich mit nur 2 Schießfehlern und einer sehr guten Laufleistung Rang 1 bei dieser Österreich weit ausgetragenen Rennserie.

Durch eine taktisch hervorragende Renneinteilung konnte er am Schießplatz sein volles Potenzial abrufen, und siegte mit über 30 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Magnus Steiner aus Tirol.

Im am darauf folgenden Tag statt findenden Verfolgungsrennen konnte er diese hervorragende Leistung zwar nicht wiederholen, lieferte aber mit dem 3. Platz ebenfalls ein solides Ergebnis ab.

Auf Grund der guten Leistungen stehen nun am nächsten Wochenende die ersten internationalen Einsätze im Alpencup am Programm, für die sich der Schüler des Leistungssport-Borg Linz einiges vorgenommen hat.

„Ich freue mich schon darauf mich endlich mit Jugendlichen aus den andern Alpenländern messen zu können! “ so Nachwuchstalent David Hammer.

#

Das könnte dich auch interessieren...

Langlauftechnik lernen oder verbessern

Die schmalen Langlaufski noch besser beherrschen-mit der richtigen Technik noch leichter über den weißen Teppich gleiten-Langlauftipps von erfahrenen Trainern der SU Bad Leonfelden
Gottfried Sonnberger      0650 4740847
Manfred Maureder          0664 8472745
Lukas Sonnberger             0664 9658360
Markus Schwarz                0664 88541541
Markus Keplinger
Gregor Sonnberger

75 Jahre Sportunion Bad Leonfelden

Die Sportunion Bad Leonfelden, einer der größten Sportvereine Oberösterreichs mit über 1200 Mitgliedern, feierte kürzlich sein 75 jähriges Bestehen.

Obmann Wolfgang Bräuer konnte nicht nur die Besucher im vollen Haus am Ring, sondern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Bürgermeister Thomas Wolfesberger, Präsident der Sportunion OÖ. Kons. Franz Schiefermaier, Langzeitobmann Helmut Feilmair, Ehrenobmänner Norbert Frühmann und Alfred Hartl. Bilder und Videos-siehe unter Weiterlesen