Schach macht Spaß! Mini-Schülerliga-Turnier

Um das Training etwas aufzulockern und um nach der Absage des Schülerliga- Turniers in Rainbach unsere Nachwuchsspieler wieder etwas in Wettkampfstimmung zu bringen, hatten Josef und Bruno die Idee, eine Art „Mini-Schülerliga-Turnier“ für die Zwettler und Leonfeldner Trainingsteilnehmer zu veranstalten. Dazu wurden die 12 Buben und 6 Mädchen von uns in drei Gruppen eingeteilt, in denen sie gegeneinander antreten durften.

Leider fielen zwei Spieler kurz vor dem Turnier krankheitsbedingt aus – schade!

In der Gruppe der Anfänger, die alle an diesem Tag ihr erstes Turnier spielten, zeigte Paul Wagner schon seine Endspielkünste und schaffte mit 2 1/2 von 3 möglichen Punkten den ersten Rang! Die weiteren fünf Spieler(innen) erwiesen sich als echte „Remis-Spezialisten“: Emil & Mia Ippoldt, Paula Hochreither, Klara Nickl und Franziska Danner.

In der Gruppe der Turnierspieler konnte Simon Danner (ohne Punkteverlust!) den Bewerb gewinnen und legte so eine beachtliche Talentprobe ab! Auf den weiteren Rängen folgten Laurenz Oberfichtner, Bennet Freudenthaler, Sophie Pötscher (damit Siegerin der Mädchenwertung!), Maximilian Leutgeb und Anna Scheibelhofer. Besonders auffällig in dieser Gruppe war, dass es kein einziges Remis gab!

Der schon meisterschaftserfahrene Timo Schwarz belegte mit dem Punktemaxmimum den ersten Platz in der Gruppe I! Niklas Pötscher und die punktegleichen Noah Kapl und Alex Stumptner komplettierten das Podest! Alexander Augl und Linus Schwarz belegten die weiteren Ränge in dieser Gruppe, in der schon einige wirklich sehenswerte Partien gespielt wurden!

Herzlichen Glückwunsch an ALLE SPIELER zu ihren gezeigten Leistungen und ein nicht minder herzliches DANKE an alle Eltern für ihre Unterstützung!
Viel Freude auch weiterhin beim Schachspielen!

Das könnte dich auch interessieren...

Tennis: Übungsturniere für Nachwuchs

Als Vorbereitung für ein „richtiges“ Match bei einem Turnier oder in der Meisterschaft fanden in den vergangenen Wochen zwei Übungsturniere am Tennisplatz statt. Bei jeweils herrlichem Sommerwetter wurde ein U8- und ein U10-Bewerb durchgeführt. Die Kinder lernten die Zählweise und die wichtigsten Regeln kennen. s’Kranzl spendierte dankenswerterweise eine gesunde Jause zur Stärkung. Allen hat’s Spaß gemacht

Neue Dressen für Tennisspieler

75 Spieler der Sektion Tennis haben sich neu eingekleidet. Viele davon fanden sich auch zum Fototermin ein. Großer Dank gilt an dieser Stelle den Sponsoren Kapl Bau, Nordfels, der Raiffeisenbank und Weichselbaumer sowie an Peter und Johann Pötscher, die uns ebenfalls finanziell unterstützten und Beschaffung und Druck abwickelten. Danke auch an Helga Baier für die gelungenen

Tennis: Kinder sammelten Matchpraxis

Eine ansehnliche Gruppe an Kindern der Sektion Tennis nahm im Winter an mehreren Austragungen des ROG Cups in der Tennishalle Freistadt teil. Die Kinder begaben sich aus der Komforzone des Trainingsalltags und lernten was es heißt, einmal ein ernsthaftes Match vor ein paar Zuschauern zu spielen. Wir gratulieren zu wertvollen Erfahrungen und folgenden Platzierungen in den diversen Spielstärkeklassen: Bildergalerie Tennis