Biathlet David Hammer gewinnt österreichische Meisterschaft

Bad Leonfeldner Biathlon Team freut sich über erfolgreiches Wochenende.

Am letzten Wochenende fanden die Österreichischen Biathlon-Meisterschaften im Massenstart und Austriacup Einzel und Sprint in der Rosenau bei Windischgarsten statt.

Den beiden Rennen stellte sich auch das starke Nachwuchsteam der SU Bad Leonfelden mit den Nachwuchsbetreuern, Peherstorfer Reinhold und Lukas Sonnberger sowie Landestrainer Michelak Marcus.

Am Samstag beim Massenstartrennen konnte der Schüler des Leistungssport-BORG Linz David Hammer sowohl eine sehr gute Schieß- als auch Laufleistung abrufen. So war er im Ziel dann 40 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Salzburger David Rieder aus Leogang. Diese Leistung wurde mit dem österreichischen Meistertitel in der Klasse U16 belohnt.

Beim Austriacup-Sprintbewerb am Sonntag konnte eine ausgezeichnete Laufleistung ein schlechtes Schießergebnis nicht wettmachen. David erreichte aber trotzdem den ausgezeichneten dritten Platz mit nur 50 Sekunden Rückstand auf den Sieger.

Sein Vereinskollege Paul Peherstorfer war beim samstägigen Austriacup-Einzelbewerb zwar läuferisch gut unterwegs, aber ein mäßiger erster Schießdurchgang verhinderte eine bessere Platzierung. So reichte es schließlich doch zum guten 6.Rang.

Besser für Paul verlief der Austriacup-Sprintbewerb am Sonntag. 11 Sekunden und 1 Fehler zu viel fehlten dem Bad Leonfeldner Nachwuchsbiathleten schließlich zum 3.Rang.

Paul Peherstorfer gewann auch an beiden Tagen die ebenfalls durchgeführte Landesmeisterschaftswertung.

Das könnte dich auch interessieren...

Tennis: Übungsturniere für Nachwuchs

Als Vorbereitung für ein „richtiges“ Match bei einem Turnier oder in der Meisterschaft fanden in den vergangenen Wochen zwei Übungsturniere am Tennisplatz statt. Bei jeweils herrlichem Sommerwetter wurde ein U8- und ein U10-Bewerb durchgeführt. Die Kinder lernten die Zählweise und die wichtigsten Regeln kennen. s’Kranzl spendierte dankenswerterweise eine gesunde Jause zur Stärkung. Allen hat’s Spaß gemacht

Neue Dressen für Tennisspieler

75 Spieler der Sektion Tennis haben sich neu eingekleidet. Viele davon fanden sich auch zum Fototermin ein. Großer Dank gilt an dieser Stelle den Sponsoren Kapl Bau, Nordfels, der Raiffeisenbank und Weichselbaumer sowie an Peter und Johann Pötscher, die uns ebenfalls finanziell unterstützten und Beschaffung und Druck abwickelten. Danke auch an Helga Baier für die gelungenen

Tennis: Kinder sammelten Matchpraxis

Eine ansehnliche Gruppe an Kindern der Sektion Tennis nahm im Winter an mehreren Austragungen des ROG Cups in der Tennishalle Freistadt teil. Die Kinder begaben sich aus der Komforzone des Trainingsalltags und lernten was es heißt, einmal ein ernsthaftes Match vor ein paar Zuschauern zu spielen. Wir gratulieren zu wertvollen Erfahrungen und folgenden Platzierungen in den diversen Spielstärkeklassen: Bildergalerie Tennis