Trainingslager der Sektion Tennis

Traditionell fährt die Sektion Tennis in der Karwoche auf Trainingslager. Nachdem zuletzt zwei Jahre Klopeiner See am Programm standen, fuhren wir dieses Jahr wieder zu unserer Stammdestination in die Nähe von Porec/Kroatien. Die herrliche All-inclusive Verköstigung und die Elektrolytzufuhr nach dem Training ließ es rückblickend offen, ob die Kalorienbilanz nicht doch positiv ausgefallen ist. Bei täglich blauem Himmel fanden wir ideale Trainingsbedingungen vor, wenn auch die Lufttemperatur, gleich wie die Meerestemperatur, bei nur 12°C lag. Wie die Profis wollten wir dennoch den Eisbad Effekt zur schnelleren Regeneration am eigenen Körper erfahren. Die großartigen 35 TeilnehmerInnen im Alter von 4 Monaten bis 67 Jahren werden wir bei diesem Wohlfühl-Trainingslager (oder besser -Urlaub?) nächstes Jahr sicher toppen!
Weitere Fotos gibt es in der Bildergalerie Tennis

Das könnte dich auch interessieren...

Eröffnung Tennis Saison 2024

Die Vorbereitungen zur neuen Tennissaison sind voll im Gange und zwei Tennisplätze bereits ausgewintert. Offiziell eröffnet wird die Saison am Sonntag 5. Mai um 10 Uhr mit den 2. Frühsch Open, einem Hobby Doppelturnier für wirklich JEDEN, es steht die Gaudi im Mittelpunkt. In der Kalenderwoche 20 wird ab 13. Mai am Abend ein Erwachsenen Anfängerkurs angeboten,

Saisonabschluss mit Ausrufezeichen! Christian Schwarz ist Landesmeister!

Am vergangenen Wochenende fanden die Abschlussbewerbe der Nordischen statt – die Langläufer/Biathleten waren wieder in Hinterstoder auf der Höss aktiv; die Biathlon-Junioren auf der Pokljuka in Slowenien beim internationalen Alpencup. Wie fast schon gewohnt, wurden für unsere Sektion wieder außergewöhnliche Erfolge erzielt. Dabei muss einmal mehr erwähnt werden, dass diese Resultate aufgrund des „Winters“ mangels